Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am So Nov 20, 2016 5:46 pm

Pauley
geb. 2009
Rasse: US-Teddy
Farbe: schwarz-weiss
Gewicht: 589g

Verpatet seit: 20.11.2016 (Aufnahmedatum)

Diagnose: Ballenabszess

Patenstelle: Irina

Telefon: 0721/5315477

Tierarzt: Dr. Sabine Steinmetz, Durlacher Straße 21, 76275 Ettlingen; Tel.: 07243-9391824


Medikation:

Behandlung:

Besonderheit:


Zuletzt von Irina am Mi Jun 21, 2017 8:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Di Nov 22, 2016 10:13 am

Pauley war gestern beim TA:
der Ballenabszess ist nicht akut (nicht offen), sie hat ihn schon lange, Füsse vernarbt (sie wurde einige Zeit auf Pellets gehalten, kein Wunder also!), Behandlung: Rivanolfussbad und Manukalind-Salbe
die kahle Stelle sind keine Milben (nichts sichtbar unter Mikroskop), daher eher Pilz, Behandlung: Surolan + folgende Homöopatika von Frau Saufaus fürs Immunsystem (meine Faya hatte kürzlich eine Pilzstelle am Po, da hatte ich Frau Saufaus angeschrieben)
Cutis comp. Heel, 2 tägl. x 1/4 ml
Silicea Injeel Heel, 2 tägl.x 1/4 ml
Nigersan D5, 1 tägl.x 1/4 ml

sonst ist die Maus altersentsprechend in Ordnung, das Gewicht ist halt sehr niedrig, hier wird sich zeigen, wie sie durch "richtige" Ernährung zunehmen kann.
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am So Apr 16, 2017 1:30 pm

Pauley hat sich um die 710g eingependelt. Die Maus ist in den letzten Tagen hinten "aufgebockt", auch hat sie eine deutliche Druckstelle (Schonbelastung) an ihrem linken Hinterballen bekommen. Zur Sicherheit mache ich hier ein paar Tage Rivanol-Fussbad, gecremt werden ihre Füsse ohnehin jeden Tag, da sie auch sehr trockene, hornige Ballenhaut hat. Der völlig deformierte Fuss vorne wird natürlich besonders im Auge behalten und gepflegt, sieht derzeit ok aus.
Sie bekommt schon länger Artrin, nun beginnen wir mit Traumel. Auch darf sie nach wie vor ein bischen Päppelbrei mitschlecken, sonst ist sie am Futter interessiert und munter, ich hoffe, sie bewegt sich wieder ein bischen mehr, wenn sie nun Traumel bekommt.
LG Irina
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Do Mai 04, 2017 8:35 am

Pauley hatte gestern abend einen Anfall (Schlaganfall?). Sie hatte einen starken Drall nach links, ist im Kreis gelaufen, das linke Auge hatte Bewegungen vor und zurück, die ganze Körperhaltung war windschief, zwischendurch hat sie sich dann auch mal linkslastig hingelegt.

Wir haben ihr dann als Soforthilfemassnahme Kochsalzlösung zur Kreislaufstabilisation gespritzt, sowie Crataegus (homöpat. Mittel zur Herzunterstützung) gegeben.
An der Stelle HERZLICHSTEN DANK!!! liebe Birgit N.!!!!

Habe sie aus dem Gehege genommen, mit einer Fleecedecke stabilisiert, leicht darin eingepackt und sie vorsichtig gepäppelt, Pauley hat mit Genuss den Päppelbrei genommen, sich während des Päppelns auch beruhigt. Auch Erbsenflocken hat sie genommen, letztlich hat das Augenflimmern nachgelassen, sie sass wieder "gerade". Habe sie ins Gehege gesetzt, wo sie sich vollständig berappelt hat, konnte auch wieder normal laufen. Gemüse wollte sie zunächst keines fressen, hat aber am späten Abend dann doch recht gut eine Extraration gefressen. Später bekam sie nochmal Päppelbrei, auch diesen hat sie gerne genommen.
Heute morgen wieder alles ok, wirkt ganz normal, die liebe Maus hat wie immer mitgefrühstückt. Bekommt jetzt weiterhin Crataegus.
LG Irina
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  julia pölsterl-zöller am Do Mai 04, 2017 11:46 am

ojeee.... gott sei dank habt ihr so schnell reagiert....
wünsche der maus weiterhin alles gute sunny

julia pölsterl-zöller

Anzahl der Beiträge : 1359
Anmeldedatum : 09.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  SusiZink am Do Mai 04, 2017 7:19 pm

Shocked Shocked
Drücke ganz fest die Daumen, dass Pauley schnell wieder fit ist!
Kann Euch nur noch zur Gabe von Cerebrum comp. und Vit. B raten.
avatar
SusiZink

Anzahl der Beiträge : 3504
Anmeldedatum : 17.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Fr Mai 05, 2017 8:00 am

Lieben Dank!! Die Maus ist bisher Gott sei Dank im wahrsten Wortsinn wieder ganz normal, frisst gut, läuft umher und ist klar.
Dankeschön für deinen Tipp, Susi, hast du eine Dosierung für mich? Pauley ist ein Leichtgewichtchen von um die 700g..
LG Irina
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  SusiZink am Fr Mai 05, 2017 9:42 am

Cerebrum comp. 0,15 bis 0,2 ml über drei Tage und dann jd. 2. Tag.
Vit. B hab' ich Tbl. von Selectavet da. Jd. 2. Tag eine 1/4 Tbl.
Von Rodicare gib's mittlerweile auch ein Vit. B-Präparat für Nager.
Da steht die Dosierung auf der Verpackung.
avatar
SusiZink

Anzahl der Beiträge : 3504
Anmeldedatum : 17.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Fr Mai 05, 2017 10:23 am

Lieben Dank, Susi! Alles was hilft!
LG Irina
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Sa Mai 13, 2017 8:53 am

Habe Frau Saufaus angeschrieben, Pauley bekommt eine 4wöchige Kur mit folgenden Mitteln:
Cerebrum comp. Ampullen, Heel
Belladonna Hom. Ampullen, Heel
Gingo bil. Ampullen, Hevert

je Ampulle 2 x 1/4 ml am Tag.
Frau Saufaus kann natürlich auch nicht sagen, was genau dem Anfall zugrunde liegt, es könnte evtl. eine Durchblutungsstörung im Gehirn gewesen sein. Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten.
Bisher ist Gott sei Dank alles ok mit der lieben Maus. Sie verhält sich normal.

Als Alternative zur Manukalind-Salbe hat mir Frau Saufaus folgende Empfehlung gegeben: Mucokehl Salbe Fa. Sanum
LG Irina
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Mi Jun 21, 2017 8:14 am

4wöchige Kur der Mittel beendet, bin weiterhin mit Frau Saufaus in Kontakt, weiteres Vorgehen:
Gabe der Mittel zwei Wochen lang nur noch einmal täglich
Dann weitere zwei Wochen nur noch die Mittel Cerebrum und Ginkgo einmal am Tag.
Dann wiederum weitere zwei Wochen nur noch Cerebrum auch nur noch einmal am Tag.
Wenn dass alles gut klappt und es Pauley gut geht nur noch zwei bis dreimal die Woche Cerebrum.
Dies dann erst mal als Erhaltungsdosis über einen langen Zeitraum.

Am vergangenen Freitag (16.06.) stellte Pauley abends das Fressen ein, mochte auch keinen Päppelbrei mehr nehmen.
Sie bekam die volle Lattte an Medis (Magen-Darm, Schmerzmittel, MCP und Infusion). Über das WE stabilisierte sie sich, frass wieder und nahm auch wieder Päppelbrei. Meine Vermutung ist, dass sie das Heu nicht mochte, ich hatte kurz zuvor einen neuen Beutel geöffnet. Sie hat dann vermutlich kaum davon gefressen, später gar keines mehr und so nahm die bekannte Aufgasung ihren Lauf. Von einem Beutel anderes Heu, hat sie dann am Samstag gleich wieder gefressen.

Jedoch war sie gestern beim TA, wurde gründlich untersucht und geröngt. Letztlich konnte festgestellt werden, dass sie noch ein wenig Gas im Bäuchlein hat (also hier weitere Medigabe) und auch, dass ihr Herz schwach ist. Sie bekommt für ein paar Tage 3x tägl. Cerebrum (wird dann auf 2x tägl. reduziert) plus 1x täglich Prilium.
Fahrt und Arztbesuch hat sie gut überstanden, allerdings den Abend über wieder so gut wie nichts gefressen, auch heute morgen sehr verhalten und wenig gefressen.
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Mi Jul 05, 2017 8:11 am

Zunächst ging es Pauley wieder besser, sie hat besser gefressen, letztlich hat sie dann aber vergangene Woche bzw. auch schon das WE davor wieder sehr sehr mäkelig gefressen, war sehr wählerisch, wollte manchmal auch die heissgeliebte Tomate nicht mehr usw.
Also irgendwie alles nicht rund. Nach Absprache mit der TA bekommt sie seither Coenzyme und Nux Vomica (hatten wir beides noch vorrätig) - auch bekam sie letzte Woche nochmals eine Infusion. Diese scheinen ihr jedesmal enorm gut zu tun. Sie bekommt richtig Schwung und futtert wie ein Scheunendrescher.
Vorsichtige Prognose zum aktuellen Zeitpunkt: es normalisiert sich wieder. Sie futtert recht gut, Gemüse wie Heu. Sie nimmt auch ein bischen Päppelbrei ab, jedoch lange nicht mehr die Menge, die sie vorher gerne genommen hätte (Fass ohne Boden..). Aber den Brei bekommt sie ja nur als Zufutter, dann eben in winzigen Portionen mehrmals verteilt.
Ich hoffe, sie stabilisiert sich weiterhin.
Auch möchte ich hier mal notieren: die plötzlichen und eng beeinander liegenden Verluste von Henni und Reva haben Pauley sehr zugesetzt. Sie hatte zu beiden Schweinchen eine besondere Beziehung (habe ich in der Form vorher noch nicht erlebt). Langsam wird dies besser, sie hat inzwischen mehr Anschluss an die Gruppe gefunden.
LG Irina
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Tina am Mi Jul 05, 2017 8:14 am

Wünsche weiterhin gute Besserung für die Maus.
avatar
Tina

Anzahl der Beiträge : 14429
Anmeldedatum : 26.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Mi Jul 12, 2017 8:15 am

Pauley ist wieder lebenslustiger und frisst auch wieder gut *toitoitoi*
Sie hat wieder eine Druckstelle am Ballen vorne rechts, hier bekommt sie gleich wieder tägl. Behandlung mit Fussbad und Pflege.
LG Irina
avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Tina am Mi Jul 12, 2017 9:56 am

Endlich mal gute Nachrichten. Very Happy
avatar
Tina

Anzahl der Beiträge : 14429
Anmeldedatum : 26.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Irina am Mo Jul 31, 2017 8:14 am

avatar
Irina

Anzahl der Beiträge : 4595
Anmeldedatum : 02.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Patenweibchen Pauley - Altersverpatung, Ballenabszess

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten